Drucken
Erstellt am Montag, 04. März 2019
The Prodigy RIP Foto Thomas Vogel

Trauer um Keith Flint: Der The Prodigy-Sänger stirbt mit 49 Jahren

Heute Morgen um 8.00 Uhr Ortszeit wurde der Frontmann und Mitbegründer der Band The Prodigy Keith Flint in seinem Haus in Essex tot aufgefunden. Erst im November letzten Jahres veröffentlichte er sein neuestes Album „No Tourists“, zu dem wir der Band die Titelstory unserer November-Ausgabe widmeten, und ging im Anschluss auf Tournee.
Die Polizei wurde informiert, um nach Flint zu schauen, da sich offenbar jemand um den Zustand des 49-jährigen sorgte. Noch vor Ort wurde der Sänger für tot erklärt. Bisher sind keine näheren Umstände zu seiner Todesursache bekannt; der Fall wurde an die Gerichtsmedizin übergeben.

Edit. (17.04 Uhr):
Über die sozialen Netzwerke hat Liam Howlett von The Prodigy inzwischen bestätigt, dass sich Keith selbst das Leben nahm.

Zur Erinnerung an den Ausnahmekünstler, zeigen wir hier nochmals einen seiner größten Hits "Firestarter":




www.theprodigy.com
Foto: Thomas Vogel
QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 8th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©