CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Disturbed Live At Red Rocks

Disturbed „Live At Red Rocks“

(Reprise/Warner)
Nach dem großen Erfolg mit der Coverversion von Simon & Garfunkels Klassiker „The Sound Of Silence“ liefern Disturbed mit „Live At Red Rocks“ ein neues Livealbum ab, aufgenommen am 15. August 2016 im Amphitheater von Colorado. Dass die Band seit nunmehr 20 Jahren für Recht und Ordnung im Metal, Nu-Metal und klassischen Rock-Sound sorgt, hört man sofort. An jeder Stelle der 16 Tracks starken Setlist erkennt man ein wortwörtlich eingespieltes Team. Hauptsächlich finden sich neben dem eingangs erwähnten Platin-Hit weitere Burner, denen Disturbed viel zu verdanken haben: „Down With The Sickness“, „Inside The Fire“ und „The Vengeful One“. Abseits dieser Gassenhauer gibt es dann noch Songs wie „The Animal“ und „Stupify“ auf die Ohren. Leider nichts Neues, aber es ist ein gelungenes Paket.
Christian Haase

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 12/2016.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Tuesday the 14th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©