Drucken
Erstellt am Donnerstag, 24. Mai 2018
Aiboforcen

Aiboforcen mit De Meyer im Studio: Ende Juni erscheint das vielversprechende Album

Endlich mal wieder was Sinnvolles auf die Beine stellen – dachten sich offenbar die belgischen Kult-Elektroniker Aiboforcen und spielten mit „Sense & Nonsense“ ihr erstes Studioalbum seit dem 2011er Longplayer „Dédale“ ein. Lange allein im Studio blieben Mastermind Benoit Blanchard und Sängerin Patrice Synthea dabei nicht: Gleich für drei Stücke holte das Duo den derzeit mit zahlreichen Projekten und Features beschäftigten Jean-Luc De Meyer ans Mikro, und auch die Kollegen Kant Kino, Mildreda und Venal Flesh schraubten an den neuen Songs mit, die neben gewohnt kraftvoller EBM auch Elemente aus Future- und Dark Pop enthalten.

Doch nicht genug der bekannten Namen, denn auf der Bonus-CD der limitierten Version finden sich zusätzlich Gesangs- und Remix-Beiträge von Junksista, Daniel B. Prothèse, Implant oder Neikka RPM, um nur einige zu nennen. „Sense & Nonsense“ erscheint am 22. Juni.

Tracklists:

„Sense & Nonsense“:
01. We Woke Up The Dragon (feat. Jean-Luc De Meyer)
02. Come Clean
03. Tears (feat. Mari Kattman)
04. Hall Of Mirrors
05. Guilty Eyes (feat. Damasius/Mondträume)
06. Caresse
07. In My Arms (feat. Mari Kattman)
08. Loud (feat. Jean-Luc De Meyer)
09. Shallow Then Halo (feat. Jan Dewulf/Mildreda)
10. Etching Herself In Acid (feat. Lars Bass/Kant Kino)
11. Ablation à Vif (feat. Dan Barrett/Venal Flesh)
12. The Arrival (feat. Jean-Luc De Meyer)
13. Nos Silences
14. Ritual Control
15. Life In The Valley Of Death
Bonus-CD:
16. Sense & Nonsense
17. We Woke Up The Dragon (feat. Jean-Luc De Meyer) (unlocked)
18. Come Clean (Diffuzion rmx)
19. Tears (feat. Mari Kattman) (Aesthetische clean rmx)
20. Nos Silences (moonrise edit)
21. Numb Hearts (feat. Diana/Junksista)
22. Come Clean (Neikka RPM rmx)
23. We Woke Up The Dragon (feat. Jean-Luc De Meyer) (Daniel B. Prothèse rmx)
24. Come Clean (Implant never comes clean rmx)
25. Tears (feat. Mari Kattman) (Psy’aviah rmx)
26. Lost In Translation (feat. Ladyhell/Lovelorn Dolls)
27. In My Arms (feat. Mari Kattman) (tentacles edit)
28. Come Clean (Kilmarth rmx)

Aiboforcen sense nonsense

Wer nun neugierig geworden ist, kann das Album ab sofort VORBESTELLEN.


www.alfa-matrix-store.com/Aiboforcen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©