Drucken
Erstellt am Donnerstag, 09. November 2017
Atrocity 2017

Neues aus dem Hause Alex Krull: Releases von Atrocity und Leaves’ Eyes

An musikalischen Projekten hat es Herrn Krull noch nie gemangelt. Jetzt stehen zwei Releases seiner Bands Atrocity (Foto) und Leaves’ Eyes kurz bevor, welche er beide selbst produzierte.

Die Dark-Metaller von Atrocity veröffentlichen am 08. Dezember 2017 nach vier Jahren Pause ihre EP „Masters Of Darkness“, welche in den Formaten limitierte 4-Track Digipak-EP und limitierte 2-Track 7“-Vinylsingle erhältlich sein wird.
Atrocity machen auch auf dieser Veröffentlichung ihrem Ruf, eine der experimentellsten und abwechslungsreichsten Bands der deutschen Metal-Geschichte zu sein, alle Ehre und gehen trotz der Eingängigkeit der Songs in Sachen Brachialität keinen Kompromiss ein.
Thematisch knüpft ihr kommendes Werk an das 2013er Album „Okkult“ an, denn sie fokussieren okkulte Magie, mysteriöse Orte und Verschwörungstheorien. Vorbestellung hier.

Ein etwas anderes Genre bedient Alex Krull mit seiner Band Leaves’ Eyes. Auch die Symphonic-Metal-Band hat ein neues Album für Januar 2018 in den Startlöchern. Auf „Sign Of The Dragonhead“ präsentieren sie epische Metal-Hymnen, welche mit Chören und starker klassischer Musik daherkommt.
Ist auf ihrem vorigen Album „King Of Kings“ aus dem Jahr 2015 noch die Sängerin Liv Kristine zu hören, reichte sie ihr Mikrophon im letzten Jahr an Elina Siirala weiter, welche ihr seitdem eine würdige Nachfolgerin ist.
Am 12. Januar 2018 wird „Sign Of The Dragonhead“ veröffentlicht.


www.atrocity.de
www.leaveseyes.de

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 20th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©